Dienstag, Oktober 17

Schlagwort: insolventen

BETRIEB DER INSOLVENTEN LASCH COMPANY HAMBURG LÄUFT WEITER

BETRIEB DER INSOLVENTEN LASCH COMPANY HAMBURG LÄUFT WEITER

Wirtschaft
Hamburg - Belegschaft hat Arbeit wieder aufgenommen - Vorläufiger Insolvenzverwalter hat mit Sanierungsarbeiten begonnen - Gehälter der 121 Beschäftigten sind gesichert Die Belegschaft der insolventen Lasch Company Hamburg GmbH (LCH) hat ihre zuletzt eingestellte Arbeit wieder aufgenommen. Die LCH ist eine der größten Stauereien Hamburgs und hatte am 20. Juli 2017 den Antrag auf Insolvenzeröffnung gestellt. Das Amtsgericht Hamburg hat den Sanierungsexperten und Rechtsanwalt Dr. Tjark Thies von der Kanzlei Reimer Rechtsanwälte zum vorläufigen Insolvenzverwalter bestellt. Zum Zeitpunkt des Insolvenzantrags ruhte der Geschäftsbetrieb wegen ausstehender Löhne und fehlender Aufträge. Die 121 Mitarbeiter des Traditionsunternehmens sind im Hamburger Hafen für das Verstauen von Schiffsla