Freitag, Dezember 15

Schlagwort: Elbphilharmonie

JUNGE UNION HAMBURG: ELBPHILHARMONIE FÜR GANZ HAMBURG

JUNGE UNION HAMBURG: ELBPHILHARMONIE FÜR GANZ HAMBURG

Hamburg
Hamburg - Am Mittwochnachmittag berät die Hamburgische Bürgerschaft über den Antrag "Elbphilharmonie für Alle erlebbar machen - Konzerte Open Air übertragen!" der CDU-Fraktion. Im Februar hatte die Junge Union Hamburg diesen Antrag beschlossen und dem Landesausschuss der CDU weitergeleitet. Auch dort traf der Antrag auf breite Zustimmung. Der Antrag fordert, Konzerte aus der Elbphilharmonie live auf Außenleinwänden zu übertragen. So werden die Konzerte für mehr Menschen zugänglich und Hamburg bekommt Open-Air-Events, die nicht nur Klassikliebhaber beeindrucken dürften. "Die letzten Monate haben gezeigt: Hamburg ist stolz auf sein neues Wahrzeichen! Die Elphilharmonie wurde für alle Hamburger und für alle Gäste dieser Stadt gebaut. Der große Andrang auf die Karten ist der beste Bewei
Elbphilharmonie-Eröffnung als eine der besten Kampagnen des Jahres ausgezeichnet

Elbphilharmonie-Eröffnung als eine der besten Kampagnen des Jahres ausgezeichnet

Hamburg, Kultur & Freizeit
Hamburg  - Der Art Directors Club für Deutschland hat beim diesjährigen ADC Wettbewerb die Eröffnungskampagne der Elbphilharmonie Hamburg als eine der besten Kampagnen des Jahres ausgezeichnet. Mit einem goldenen, drei silbernen und sechs bronzenen "Nägeln" erreichte die Kampagne 48 Punkte und damit einen hervorragenden vierten Platz im Kreativ-Ranking der Top-Ten. Sie war mit insgesamt elf Nominierungen in verschiedenen Kategorien wie PR, Digitale Medien oder Ganzheitliche Kommunikation in das finale Rennen gegangen. "Wir feiern sowohl die Idee als auch die Ausführung der Kampagne", sagt Jury Chairmann Professor Erik Spielermann. "Es ist genial, in welcher phantastischen Art und Weise die Freude an der Musik des Eröffnungskonzerts auf das Gebäude visuell übersetzt wurde. Und da
Junge Union Hamburg fordert Elbphilharmonie Open Air

Junge Union Hamburg fordert Elbphilharmonie Open Air

Hamburg
Hamburg  Gestern fand die erste Landesdelegiertenversammlung der Jungen Union Hamburg im Wahljahr 2017 statt. Beschlossen wurde unter anderen eine Initiative, Konzerte der Elbphilharmonie zukünftig jährlich zu wiederkehrenden Aktionstagen sowie zu besonderen Anlässen auf Außenleinwänden am Gebäudesockel selbst, in der HafenCity sowie an öffentlichen Plätzen in der ganzen Stadt zu übertragen. "Die Elbphilarmonie ist für alle Hamburger da, und die hohe Nachfrage nach Karten zeigt die große Begeisterung in unserer Stadt. Doch auch der größte Konzertsaal ist irgendwann ausverkauft. Damit trotzdem jeder Bürger die besonderen Konzerte genießen kann, schlägt die Junge Union vor, zu wiederkehrenden Aktionstagen sowie zu besonderen Anlässen Veranstaltungen aus der Elbphilharmonie auf Außenle
Plaza der Elbphilharmonie mit Festakt eröffnet

Plaza der Elbphilharmonie mit Festakt eröffnet

Hamburg
Hamburg  -  Die Plaza der Elbphilharmonie, die öffentliche Aussichtsplattform zwischen dem ehemaligen Kaispeicher und dem gläsernen Neubau, wurde heute im Rahmen eines Festaktes offiziell eröffnet. An der Zeremonie anlässlich der Plaza-Eröffnung und der Übergabe des Gebäudes durch den Baukonzern Hochtief nahmen Hamburgs Erster Bürgermeister Olaf Scholz, der Vorsitzende des Vorstands der Hochtief AG Marcelino Fernández Verdes, der Generalintendant Christoph Lieben-Seutter sowie die Architekten Jacques Herzog, Pierre de Meuron und Ascan Mergenthaler vom Architekturbüro Herzog & de Meuron teil. Zudem waren rund 200 Hamburger Bürgerinnen und Bürger eingeladen – von Schülern der benachbarten Katharinenschule bis zu ehemaligen Hafenarbeitern, die früher im Kaispeicher A gearbeitet haben,
Stadt hat die Elbphilharmonie von Hochtief abgenommen

Stadt hat die Elbphilharmonie von Hochtief abgenommen

Hamburg
Hamburg - Nach neuneinhalb Jahren Bauzeit hat die Stadt Hamburg heute die Elbphilharmonie von Hochtief abgenommen. Das Gebäude wird jetzt an die HamburgMusik übergeben, die das Gebäude nun einspielen wird. Ab 5. November werden bereits die Plaza, die Gastronomie und das Hotel ihren Betrieb aufnehmen. Damit ist die Neuordnungsvereinbarung aus dem Jahr 2013 von allen Beteiligten erfolgreich umgesetzt worden. Hamburgs Erster Bürgermeister Olaf Scholz: „Hamburg hat mit der Elbphilharmonie ein beeindruckendes Gebäude bekommen, dessen Architektur schon heute nicht mehr aus dem Stadtbild wegzudenken ist. Das Architekturbüro Herzog & de Meuron und das Bauunternehmen Hochtief haben mit der Elbphilharmonie etwas Einzigartiges geschaffen. Die architektonische und bauliche Qualität ist herausra