Montag, Dezember 18

Schlagwort: Asklepios Klinik Altona

HEBAMMENKONTOR IN ALTONA GEGRÜNDET

HEBAMMENKONTOR IN ALTONA GEGRÜNDET

Hamburg
Hamburg - Mehr Arbeit bei stagnierenden Teamgrößen und immer komplexere Anforderungen in der Geburtshilfe – um dem bundesweiten Mangel entgegenzutreten, haben die Hebammen in der Asklepios Klinik Altona das Hebammenkontor Altona gegründet: In guter Zusammenarbeit mit der Krankenhausleitung entstand das Konzept, den Hamburger Westen geburtshilflich noch optimaler abzudecken und die Schwangeren noch individueller betreuen zu können. Mit der Arbeit als Beleghebammen übernimmt das Team eine Vorreiterrolle für Hamburg.  Als künftig freiberufliche Hebammen haben sie die Möglichkeit, werdende Mütter und ihre Babys noch individueller zu betreuen und die Patientenzufriedenheit ebenso wie die persönliche Work-Life-Balance zu steigern. Es geht darum, eine qualitativ hochwertige Versorgung von
Erstmals in Hamburg: OP-Roboter hilft bei Implantation von Reflux-Schrittmacher

Erstmals in Hamburg: OP-Roboter hilft bei Implantation von Reflux-Schrittmacher

Hamburg
Hamburg  - Hamburgs erste roboterassistierte OP zur Implantation eines Reflux-Schrittmachers mit Hilfe des modernsten Da Vinci-Systems wurde heute von Prof. Dr. Gero Puhl durchgeführt. Das Ziel für die Patienten: Ein Ende des schmerzhaften Rückflusses vom Magen in die Speiseröhre, keine nebenwirkungsreichen Medikamente mehr und eine kürzere OP-Zeit. Die Herausforderung: Präzises Handwerk auf kleinstem Raum. "Patienten mit einem Reflux leiden darunter, dass ihnen immer wieder Magensäure in die Speiseröhre läuft. Das ist nicht nur schmerzhaft, sondern erhöht auch das Krebsrisiko", sagt Prof. Dr. Gero Puhl. "Der Reflux-Schrittmacher stimuliert das Nervengewebe und so den Verschluss des Mageneingangs durch die eigene Muskulatur, damit keine Säure zurücklaufen und die Schleimhaut der