Donnerstag, Juli 27

HAMBURG TOWERS VERPFLICHTEN HRVOJE KOVACEVIC

Bild: Hrvoje Kovacevic (c) Facebookseite Hamburg Towers / Alfred Gerold

Hamburg – Die Hamburg Towers können ihren zweiten Neuzugang präsentieren. Hrvoje Kovacevic wechselt von den MLP Academics Heidelberg zu den Hamburgern.

Der im kroatischen Nasice geborene Kovacevic kann eine beeindruckende Vita vorweisen. Als kroatischer Jugendnationalspieler nahm der 1,90 Meter große Guard an fünf Junioren-Europameisterschaften teil und konnte auch auf Klubebene unzählige Erfolge feiern. Mit dem kroatischen Top-Club Cibona Zagreb gewann der Combo-Guard zwei kroatische Meisterschaften sowie jeweils einmal den kroatischen Pokal und den kroatischen Supercup.

Auch auf höchstem europäischen Niveau konnte Kovacevic Erfahrung sammeln. Mit dem kroatischen Erstligisten Cedevita Zagreb schaffte er es bis in das Halbfinale des Eurocups.

Im Sommer 2013 entschied sich der Towers-Neuzugang erstmals für ein Engagement außerhalb Kroatiens. Sein Weg führte ihn in die deutsche Eliteliga zum Mitteldeutschen Basketball Club, für den er in der Saison 2013/2014 insgesamt 28 Mal zum Einsatz kam und durchschnittlich 9,4 Punkte pro Spiel erzielte.

Nach einer Zwischenstation beim polnischen Erstligisten Anwil Wloclawek ging es für den Kroaten zu den MLP Academics Heidelberg, die er ab Dezember 2015 verstärkte. In den verbliebenen 17 Spielen der Saison 2015/2016 erzielte Kovacevic für die Academics 9 Punkte im Schnitt.

In der zurückliegenden Spielzeit führte er das Team auf den fünften Tabellenplatz und war mit durchschnittlich 9,8 Punkten und 3,5 Assists ein unumstrittener Leistungsträger.

Kovacevic freut sich auf die neue Herausforderung in Norddeutschland: „Die Hamburg Towers sind eines der vielversprechendsten Teams im deutschen Basketball und haben unheimlich viel Potenzial. Es liegt viel Arbeit vor uns und ich kann es kaum erwarten, endlich loszulegen“, so der Neu-Tower.

Sein zukünftiger Trainer weiß die Allrounder-Qualitäten seines Neuzugangs zu schätzen: „Mit Hrvoje bekommen wir einen herausragenden Verteidiger und einen ausgesprochenen Leader. Er fühlt sich auf beiden Guard-Positionen wohl, so dass er mit all unseren Guards zusammenspielen kann“, so Hamed Attarbashi.

„Wir sind froh, dass wir einen Spieler seiner Qualität von uns überzeugen konnten. Er wird uns offensiv und defensiv weiterhelfen. Für unsere Mannschaft ist ein Spieler mit seiner Erfahrung enorm wertvoll“,  so Marvin Willoughby, sportlicher Leiter der Towers.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.