Montag, Juni 26

OLAF JANßEN NEUER CHEFTRAINER

 

Bild: (c) Facebookseite FC St Pauli

Hamburg – Der FC St. Pauli hat die Weichen für die Zukunft neu gestellt. Ewald Lienen ist ab sofort Technischer Direktor bei den Braun-Weißen. Sein Nachfolger als Cheftrainer bei den Kiezkickern ist Olaf Janßen, der bislang als Co-Trainer gemeinsam mit Ewald Lienen arbeitete.

„Ich bin froh, dass wir heute einen wichtigen strategischen Schritt für den FC St. Pauli vollziehen können. Mit Ewald Lienen als Technischem Direktor investieren wir in die sportliche Expertise und in die Werte unseres Clubs. Ewald ist Berater der Entscheidungsträger in sportlichen Angelegenheiten und Entwicklungsfragen des Clubs. Wir freuen uns sehr, dass Ewald für diese Aufgabe zur Verfügung steht. Dass Ewald Lienen die Größe besitzt, auf dem Höhepunkt einer Erfolgsgeschichte seinen Nachfolger mit auszuwählen und das Zepter zu übergeben, ist eine besondere Geschichte im Fußballgeschäft“, erklärte Präsident Oke Göttlich.

In seiner neuen Rolle wird Ewald Lienen für die Ausbildung und Entwicklung der Trainer im Nachwuchsleistungszentrum verantwortlich sein. Darüber hinaus wird er sich um die Entwicklung und den Ausbau internationaler Kooperationen kümmern. Weitere Aufgaben liegen in den Bereichen Sponsorenpflege sowie gesellschaftliche Verantwortung. Zudem wird der 63-Jährige als Berater der Entscheidungsgremien, der Geschäftsführer und Trainer fungieren.

„Wir besetzen mit Ewald Lienen perspektivisch Felder, die uns in der Struktur weiterbringen. Darüber hinaus haben wir mit Olaf Janßen einen absoluten Fachmann als neuen Cheftrainer, der die bei seiner Verpflichtung als Co-Trainer in ihn gesetzten Erwartungen erfüllt hat“, erklärte Sportchef Andreas Rettig. Lienens Vertrag wurde vorzeitig um zweieinhalb Jahre bis zum 31. Dezember 2020 verlängert. Der Kontrakt von Olaf Janßen läuft noch bis zum 30. Juni 2019.

„Ich habe bereits im Dezember 2014 bei den ersten Gesprächen mit Oke Göttlich und Joachim Pawlik über eine Aufgabe mit der Zielsetzung, den Club weiterzuentwickeln, gesprochen. Aufgrund meines Trainerengagements kam es erst jetzt wieder dazu, dass wir diese Gespräche erneut aufgenommen haben und gemeinsam entschieden haben, dass jetzt nach dem erfolgreichen Klassenerhalt der richtige Zeitpunkt ist, den Positionswechsel vorzunehmen. Ich freue mich sehr, dass wir Olaf Janßen dafür gewinnen konnten, neuer Cheftrainer beim FC St. Pauli zu werden. Er hat nicht zuletzt in der abgelaufenen Saison unter Beweis gestellt, dass er das Zeug dazu hat, die Position erfolgreich auszufüllen“, sagte Ewald Lienen.

Olaf Janßen blickt voller Vorfreude und Optimismus auf die neue Aufgabe: „Ich freue mich sehr, dass mir der Verein das Vertrauen und die Möglichkeit gibt, als Cheftrainer zu arbeiten. Ich möchte mich ausdrücklich bei Ewald Lienen bedanken. Unsere Zusammenarbeit war absolut außergewöhnlich und ich freue mich, dass er unserem Club erhalten bleibt. Ich werde mit dem Trainerteam und der Mannschaft alles daransetzen, um eine Zittersaison wie die letzte zu vermeiden. Allerdings wissen wir alle, dass dies kein Selbstläufer wird und wir hart dafür arbeiten müssen.“

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.