Montag, August 21

Der deutsche Kader mit vier Spielern von den Hamburg Panthers

Bild: (v.l.) Horst Hrubesch, Paul Schomann, Saboor Khalili (Hamburg Panthers), Michael Meyer (Hamburg Panthers), Holger Stanislawski (c) Stephan Johannsen

Hamburg – Am 30. Oktober und 1. November tritt die deutsche Futsal-Nationalmannschaft zu ihren ersten Länderspielen an. In Hamburg wartet England auf das Team von Paul Schomann. Für die große Premiere hat der Nationaltrainer nun 18 Spieler nominiert.

Nun steht er fest, der Kader der deutschen Futsal-Nationalmannschaft. Unzählige Spieler versuchten in den vergangenen Monaten das Trainerteam um Paul Schomann von ihrem Können zu überzeugen. 18 Spieler waren erfolgreich und dürfen sich auf die große Premiere am 30. Oktober in der Hamburger Inselparkhalle freuen.

Mit dabei sind vier Spieler der Hamburg Panthers, die am vergangenen Samstag als erstes deutsches Team in die Eliterunde des UEFA Futsal Cups eingezogen sind: Yalcin Ceylani, Saboor Khalili, Stefan Winkel und Michael Meyer. Neben dem Hamburger Quartett findet sich auch Lennart Hartmann im Kader wieder, der im Alter von 17 Jahren, vier Monaten und 14 Tagen als jüngster Hertha-Profi aller Zeiten sein Bundesligadebüt feierte. Mit Pavlos Wiegels hat es zudem ein Legionär unter die besten 18 Spieler geschafft. Der Torhüter spielt für den polnischen Klub KS Antonio Orzel Futsal.

Pro Partie kann Nationaltrainer Schomann jedoch lediglich 14 Spieler nominieren. Wie der endgültige Kader für das erste offizielle Länderspiel am 30. Oktober gegen England aussehen wird, bleibt also noch offen.
Der Kader im Überblick:

Yalcin Ceylani (Hamburg Panthers/TW)

Marco Pohl (VfL Hohenstein-Ernstthal/TW)

Pavlos Wiegels (KS Antonio Orzel Futsal/TW)

Tim Baumer (UFC Münster)

Timo di Giorgio (Portus Pforzheim)

Durim Elezi (FC Liria Berlin)

Adam Fiedler (FC Eilenburg)

Daniel Fredel (Futsal Panthers Köln)

Lennart Hartmann (FC Liria Berlin)

Timo Heinze (Futsal Panthers Köln)

Saboor Khalili (Hamburg Panthers)

Nils Klems (Holzpfosten Schwerte)

Danijel Majdancevic (FC Deisenhofen)

Michael Meyer (Hamburg Panthers)

Eduard Nickel (UFC Münster)

Christoph Rüschenpöhler (UFC Münster)

Stefan Winkel (Hamburg Panthers)

Christopher Wittig (VfL Hohenstein-Ernstthal)

Deutschland gegen England! Zur Länderspiel-Premiere wird den Futsal-Fans in Deutschland gleich ein echter Klassiker geboten. Während das Duell mit dem Mutterland des Fußballs auf dem grünen Rasen bereits unvergessliche Geschichten geschrieben hat, wird die Futsal-Nationalmannschaft nun ihr erstes Kapitel aufschlagen. Sei dabei, beim 1. Futsal-Länderspiel in Hamburg!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.