Montag, Juni 26

Kultur & Freizeit

HAMBURG ERHÄLT LOKI-SCHMIDT-PLATZ

HAMBURG ERHÄLT LOKI-SCHMIDT-PLATZ

Hamburg, Kultur & Freizeit
Hamburg - In Winterhude wird künftig ein Platz im neu entstehenden Pergolenviertel westlich der S-Bahnstation Rübenkamp nach der Hamburger Ehrenbürgerin als Loki-Schmidt-Platz benannt. In Erinnerung an Loki Schmidts (1919-2010) Einsatz für die Natur und in Anlehnung an die dortigen Kleingärten werden weitere Wege im Pergolenviertel als Winterlindenweg, Feldahornweg und Weg bei den Gärten benannt. In Barmbek-Nord wird die zwischen der Drosselstraße und der Pestalozzistraße liegende Teilfläche der Fuhlsbüttler Straße, nördlich des Bahnhofs Barmbek, als Piazzetta-Ralph-Giordano benannt. Damit wird an den in Barmbek geborenen Journalisten, Publizisten, Schriftsteller und Regisseur Ralph Giordano (1923-2014) erinnert. Die Bezeichnung Piazzetta greift zum einen den in der Planungspha
FESTIVAL „THEATER DER WELT“ WIRD ERÖFFNET

FESTIVAL „THEATER DER WELT“ WIRD ERÖFFNET

Hamburg, Kultur & Freizeit
  Hamburg - 18 Tage lang ist die Welt zu Gast in Hamburg: Vom 25. Mai bis 11. Juni 2017 findet das Internationale Theaterfestival „Theater der Welt“ statt. Veranstaltet wird das Festival vom Thalia Theater in Kooperation mit Kampnagel. In über 330 Veranstaltungen werden 45 internationale Produktionen gezeigt, darunter 27 Ur- und Erstaufführungen. Mit dem Themenschwerpunkt „Hafen“ wird „Theater der Welt“ nicht nur die angestammten Spielstätten des Thalia Theaters und Kampnagel bespielen, sondern zusätzlich Orte im Hafen zur Bühne machen und von der Elbphilharmonie bis zum Lichthof Theater kreative Verbindungslinien zwischen Hafen und Stadt schaffen.  Mit drei Veranstaltungen wird das Festival am 25. Mai 2017 eröffnet: Hamburgs Erster Bürgermeister Olaf Scholz spricht gleich z
ARTENVIELFALT ERLEBEN: 200 GRÜNE TOUREN

ARTENVIELFALT ERLEBEN: 200 GRÜNE TOUREN

Hamburg, Kultur & Freizeit
Hamburg  - Die Stadt ist grün. Aber reicht das? Wie steht es um die Artenvielfalt vor unserer Haustür? Inwieweit verändern Klimawandel und Urbanisierung das Leben in der Stadt? Der Lange Tag der StadtNatur, der GEO-Tag der Natur e. V. und das Centrum für Naturkunde (CeNak) kooperieren erstmals für Hamburgs größtes Natur-Event (16.–18. Juni 2017). Auf Paddel-, Rad- und Wandertouren, mit Fernglas, Kescher und mobilem Forschungslabor schwärmen Tier- und Pflanzenexperten und -expertinnen am 17. und 18. Juni ins gesamte Hamburger Stadtgebiet aus und laden Naturfans ein, sie zu begleiten. 200 Touren mit hohem Erlebnischarakter stehen auf dem Programm, das heute veröffentlicht wird. An Elbe und Alster, auf den Boberger Dünen oder dem Energieberg Georgswerder sowie in vielen weiteren grü
Elbphilharmonie-Eröffnung als eine der besten Kampagnen des Jahres ausgezeichnet

Elbphilharmonie-Eröffnung als eine der besten Kampagnen des Jahres ausgezeichnet

Hamburg, Kultur & Freizeit
Hamburg  - Der Art Directors Club für Deutschland hat beim diesjährigen ADC Wettbewerb die Eröffnungskampagne der Elbphilharmonie Hamburg als eine der besten Kampagnen des Jahres ausgezeichnet. Mit einem goldenen, drei silbernen und sechs bronzenen "Nägeln" erreichte die Kampagne 48 Punkte und damit einen hervorragenden vierten Platz im Kreativ-Ranking der Top-Ten. Sie war mit insgesamt elf Nominierungen in verschiedenen Kategorien wie PR, Digitale Medien oder Ganzheitliche Kommunikation in das finale Rennen gegangen. "Wir feiern sowohl die Idee als auch die Ausführung der Kampagne", sagt Jury Chairmann Professor Erik Spielermann. "Es ist genial, in welcher phantastischen Art und Weise die Freude an der Musik des Eröffnungskonzerts auf das Gebäude visuell übersetzt wurde. Und da
Events zum „Tag der Städtebauförderung“

Events zum „Tag der Städtebauförderung“

Hamburg, Kultur & Freizeit
Hamburg - "Eine Stadt für Alle": Unter diesem Motto werden am Sonnabend, den 13. Mai 12017, zum "Tag der Städtebauförderung" an unterschiedlichen Orten in der Stadt Mitmachaktionen und Führungen angeboten Die zentrale Veranstaltung beginnt um 11 Uhr im "Kultur Palast Hamburg" in Billstedt/ Horn. Dies ist Hamburgs größtes Fördergebiet im Rahmenprogramm Integrierte Stadtentwicklung (RISE). Senatorin Dr. Dorothee Stapelfeldt: „Gute Stadtentwicklung gelingt nur, wenn möglichst viele an ihrem Entwicklungsprozess teilhaben. Zum Tag der Städtebauförderung laden wir alle Hamburgerinnen und Hamburger in unser größtes Fördergebiet nach Billstedt/Horn ein, um Quartiere und Projekte der Integrierten Stadtteilentwicklung kennenzulernen. Auch in Bergedorf, Eidelstedt und Ohlsdorf können Sie mit de
ESC-Jury gibt erstes Voting ab

ESC-Jury gibt erstes Voting ab

Hamburg, Kultur & Freizeit
Hamburg - Die deutsche ESC-Jury hat ihr erstes Voting abgegeben, aber noch ist es geheim. ESC-Gewinnerin Nicole, Sängerin Joy Denalane, Musikproduzent Andreas Herbig, Sänger/Songwriter Adel Tawil und Sänger Wincent Weiss sind in diesem Jahr die fünf, die die Hälfte der deutschen Punkte vergeben. Am späten Mittwochabend haben die Jurymitglieder gemeinsam die Generalprobe des zweiten Halbfinales gesehen. Diese Übertragung ist nicht öffentlich. Die Stars trafen sich dafür beim NDR in Hamburg. Im 2. Halbfinale entscheidet sich, welche zehn Acts von den dort insgesamt 18 antretenden ins Finale einziehen. Nicole: "Ich bin gerne in der Jury, weil ich die Eurovision seit vielen Jahren intensiv begleite und ich mir durchaus ein gutes Urteilsvermögen zutraue. Da ich als Grand-Prix-Sieg
6. Lange Nacht der Konsulate

6. Lange Nacht der Konsulate

Hamburg, Kultur & Freizeit
Hamburg  - In der sechsten Langen Nacht der Konsulate geben 30 Konsulate und fünf Kulturinstitute informative Einblicke in ihre Heimatländer. Die vierstündige Entdeckungstour beginnt um 18 und endet gegen 22 Uhr. Jedes Jahr im Mai bieten die Hamburger Konsulate, hier an einem der größten Konsularstandorte Europas, den Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit, einen Blick hinter die jeweiligen Kulissen zu werfen und mehr über das Gastland zu erfahren. Dazu gibt es Ausstellungen, Präsentationen, Kurzfilme und vielerorts auch landestypische Spezialitäten. Staatsrat Wolfgang Schmidt, Hamburgs Bevollmächtigter bei der Europäischen Union, beim Bund und für auswärtige Angelegenheiten, wird am 16. Mai 2017 als erste Station um 18.00 Uhr das Generalkonsulat der Volksrepublik China besuchen. Im
Gedenkort Hannoverscher Bahnhof feierlich eingeweiht

Gedenkort Hannoverscher Bahnhof feierlich eingeweiht

Hamburg, Kultur & Freizeit
Hamburg  - Hamburgs Erster Bürgermeister Olaf Scholz hat heute den Gedenkort denk.mal Hannoverscher Bahnhof im Lohsepark in der HafenCity eingeweiht. Damit erinnert Hamburg an die Deportationen von über 8.000 Juden, Roma und Sinti, die in den Jahren 1940 bis 1945 über den ehemaligen Hannoverschen Bahnhof von den Nationalsozialisten unter Mithilfe der Hamburger Behörden in die Konzentrations- und Vernichtungslager Mittel- und Osteuropas verschleppt wurden. Für die meisten von ihnen bedeutete das den Tod. Im Beisein von Überlebenden, Zeitzeugen und Angehörigen gedachten Hamburgs Erster Bürgermeister, die Bürgerschaftspräsidentin Carola Veit und Vertreter der Opferverbände der Opfer und legten Kränze am Gedenkort nieder. Der Gedenkort denk.mal Hannoverscher Bahnhof im Lohsepark i
Rolling Stones im Hamburger Stadtpark

Rolling Stones im Hamburger Stadtpark

Hamburg, Kultur & Freizeit
Hamburg  - Die Spekulationen häuften sich zuletzt, seit heute ist es offiziell: Die Rolling Stones kommen im Herbst auf Europa-Tournee und sind genau dort zu Gast, wo sie laut vieler Kritiker am Besten aufspielen: In den größten Arenen Europas! Den Auftakt der "STONES - NO FILTER" Tournee feiern die Rolling Stones am 9. September live und Open Air im Stadtpark Hamburg. Dort fand das letzte Open-Air Konzert dieser Größe im Jahre 1989 statt. Am 12. September ist die Band in München und am 09. Oktober in Düsseldorf in der überdachten Esprit Arena zu sehen. Nachdem The Rolling Stones mit ihrem aktuellen Album "Blue And Lonesome" weltweit die Charts erobert und die Kritiker begeistert haben, bringen Mick Jagger, Keith Richards, Charlie Watts und Ronnie Wood das Album endlich auch liv
Hamburger Kinderfest auf Horner Rennbahn

Hamburger Kinderfest auf Horner Rennbahn

Hamburg, Kultur & Freizeit
Hamburg - Zum ersten Mal findet die bunte Familienveranstaltung in der Großstadt statt. Vom 19. bis 28. Mai 2017 wird auf der Horner Rennbahn, Rennbahnstraße 96-98, 22111 Hamburg von allen Seiten vergnügtes Kinderlachen zu hören sein. Die Fläche verwandelt sich dann in eine farbenfrohe Kindertraumwelt mit verschiedenen Kletterattraktionen, dem Bungee-Trampolin, Wasserlaufbällen und zahlreichen Hüpfburgen. Hier können die Kinder toben, spielen und unbeschwerte Stunden mit ihren Familien verbringen. Kleine Speisen und Getränke wird es vor Ort ebenfalls geben. Wir freuen uns, Sie auf dem Hamburger Kinderfest begrüßen zu dürfen! Das Hamburger Kinderfest ist vom 19.05 bis 28.05.2017 täglich von 10 bis 19 Uhr geöffnet. Kindertageskarten erhalten Sie für 8 Euro direkt vor Ort, Erwachs