Samstag, Juni 24

Autor: Stephan Johannsen

UNWETTER BEEINTRÄCHTIGEN ZUGVERKEHR IN NORDDEUTSCHLAND

UNWETTER BEEINTRÄCHTIGEN ZUGVERKEHR IN NORDDEUTSCHLAND

Hamburg
Hamburg - Nach schweren Unwettern in Norddeutschland ist der Zugverkehr auf den Fernverkehrsstrecken Hamburg – Hannover und Hamburg – Bremen derzeit unterbrochen. Grund ist, auf den genannten Streckenabschnitten gibt es an mehreren Stellen umgestürzte und entwurzelte Bäume in den Gleisen. Dadurch wurde an einigen Stellen auch die Oberleitung beschädigt. Auch der Regionalverkehr ist auf diesen Strecken betroffen. So ist die Strecke Neugraben-Stade gesperrt. Hier müssen Oberleitungsmasten aufgrund des Unwetters erneuert werden. Die Bahn arbeitet mit Hochdruck an der Beseitigung der umfangreichen Schäden auf den entsprechenden Strecken. Der Verkehr auf der Fernverkehrsstrecke Hamburg – Berlin sowie Hannover- Berlin wurde vorsorglich eingestellt. Sobald es die Wetterlage zuläs
AHOOBAA. DEN AHNINNEN UND AHNEN GEWIDMET

AHOOBAA. DEN AHNINNEN UND AHNEN GEWIDMET

Kultur & Freizeit
  Hamburg - In seiner Rauminstallation „AHOOBAA. Den Ahninnen und Ahnen gewidmet“ zeigt der ghanaische Künstler Joe Sam-Essandoh eine Reihe von Maskenobjekten, mit denen er sich auf künstlerische Weise mit der Kolonialgeschichte Altonas auseinandersetzt. Seine Assemblagen, in denen er verworfene Materialien zu neuem Leben erweckt, sind zusammengefügt aus gebrauchten und verschlissenen Fundstücken. Die goldenen und blechernen Versatzstücke sowie Palmkern, Kaffee- und Kakaobohne verweisen auf die geraubten Bodenschätze und auf die Kontrakt- und Zwangsarbeit auf den Plantagen Afrikas und der Karibik. Mit dieser Rauminstallation erinnert das Altonaer Museum an eine bislang nur wenig bekannte Facette der Altonaer Stadt- und Handelsgeschichte: die Beteiligung der Handelshäuser vor
G20 GIPFEL: NICHTS FÄHRT MEHR

G20 GIPFEL: NICHTS FÄHRT MEHR

Hamburg
Hamburg – Während des Treffens der Staatsoberhäupter am 7. und 8. Juli droht in und um Hamburg der völlige Verkehrskollaps. Auch die ADAC Pannenhilfe wird an den Gipfeltagen nur eingeschränkt verfügbar sein. Neben den Straßensperren rund um das Messegelände und der Elbphilharmonie werden spontane Absperrungen gleich mehrerer möglicher Routen für die Konvois der Gipfelteilnehmer den Verkehr in und rund um Hamburg zeitweise zum Erliegen bringen. Der öffentliche Nahverkehr sowie die Bahn sind als Alternativen nur bedingt empfehlenswert. Zum einem kommt es auch hier zu planmäßigen Einschränkungen, zum anderen kann nicht ausgeschlossen werden, dass es durch Aktionen von militanten G20-Gegnern zu Ausfällen kommt. Die Pannenhilfe des ADAC ist von den Einschränkungen ebenfalls betroff
PROTESTCAMP IM STADTPARK GEGEN G20-TREFFEN STATTGEGEBEN

PROTESTCAMP IM STADTPARK GEGEN G20-TREFFEN STATTGEGEBEN

Hamburg
Hamburg - Vom 30. Juni bis 9. Juli 2017 soll im Stadtpark eine als Dauerkundgebung mit dem Tenor „Alternativen zum Kapitalismus leben und sichtbar machen“ angemeldete Veranstaltung stattfinden. Neben Wohnzelten wird es eine Bühne und verschiedene Veranstaltungszelte geben. Der Veranstalter erwartet ca. 10.000 Teilnehmer an der Veranstaltung, die in den 3.000 Wohnzelten leben können. Das Verwaltungsgericht Hamburg hatte mit Beschluss vom 7. Juni 2017 (19 E 5697/17) vorläufig - bis zum Erlass einer beschränkenden versammlungsrechtlichen Verfügung - der Freien und Hansestadt Hamburg aufgegeben, die Errichtung des Protestcamps zu dulden. Mit dem Erlass einer auf das Versammlungsrecht gestützten Verfügung an den Antragsteller und Anmelder der Veranstaltung ende die gerichtlich ausgesproc
SCHULISCHE FÖRDERUNG VON NACHWUCHS-LEISTUNGSSPORTLERN IN HAMBURG WIRD NEU AUFGESTELLT

SCHULISCHE FÖRDERUNG VON NACHWUCHS-LEISTUNGSSPORTLERN IN HAMBURG WIRD NEU AUFGESTELLT

Sport
Hamburg - Zur Förderung junger Sport-Talente sollen Schule und Leistungssport besser vereinbar werden. Dafür haben Schulbehörde, Sportbehörde, der Hamburger Sportbund und  der Olympiastützpunkt Hamburg/Schleswig-Holstein zum neuen Schuljahr 2017/18 ein neues Verbundsystem Schule-Leistungssport in Hamburg entwickelt. Die „Partnerschule des Spitzensports“ und die „Partnerschulen des Nachwuchsleistungssports“ sollen einen Schulalltag ermöglichen, in dem sportliche Förderung und schulische Belange in Einklang gebracht werden. Die Schulbehörde unterstützt die organisatorische Arbeit dieser Schulen mit jährlich rund 400.000 Euro für zusätzliche Lehrerstellen. Auf höchstem Niveau leistet diese Begabungsförderung bereits die Stadtteilschule Alter Teichweg (Dulsberg), die dafür vom Deutschen
ZEUGENAUFRUF NACH ANGRIFF AUF 23 JÄHRIGE FRAU IN HH-EIßENDORF

ZEUGENAUFRUF NACH ANGRIFF AUF 23 JÄHRIGE FRAU IN HH-EIßENDORF

Hamburg
Hamburg - Die Polizei fahndet nach einem unbekannten Mann, der am frühen Sonntagmorgen versucht hat, eine Frau in Hamburg Eißendorf zu überfallen. Das Landeskriminalamt 42 hat die weiteren Ermittlungen übernommen. Die 23-Jährige hatte die S-Bahn an der Haltestation Harburg-Rathaus verlassen und befand sich auf dem Heimweg, als sie Schritte hinter sich wahrnahm. Unmittelbar vor ihrer Haustür trat der unbekannte Täter plötzlich von hinten an sie heran, ergriff ihren Arm und hielt ihr den Mund zu. Die 23-Jährige wehrte sich sofort und rief laut um Hilfe. Der Mann ließ daraufhin von ihr ab und flüchtete. Die Hintergründe der Tat sind noch unklar und Gegenstand der Ermittlungen des Landeskriminalamts. Der unbekannte Täter kann wie folgt beschrieben werden: - männlich
KNAPP 5.500 MOTIVATIONSWUNDER LAUFEN, LACHEN UND RELAXEN IM STADTPARK

KNAPP 5.500 MOTIVATIONSWUNDER LAUFEN, LACHEN UND RELAXEN IM STADTPARK

Hamburg
Hamburg - Beim BARMER Women’s Run – der größten deutschen Frauenlaufserie – feierten gestern 5.489 glückliche Läuferinnen und Walkerinnen ihren perfekten Tag. Olympiasiegerin Heike Drechsler, Moderatorin und Model Jana Ina Zarrella und Schauspielerin Marion Kracht schickten die hoch motivierten Teilnehmerinnen auf die 5 und 8km lange Strecke. Der Hamburger Stadtpark – eigentlich die grüne Oase Hamburgs – strahlte gestern in Brombeer! Die Motivationswunder – so das diesjährige und von den Teilnehmerinnen selbstgewählte Motto der Women’s Run Serie – waren bei allerbesten Wetterbedingungen gekommen, um ihren perfekten Tag mit den besten Freundinnen, der geliebten Schwester, der Mutti oder den Kolleginnen im Women’s Village zu verbringen Der Hamburger Stadtpark – eigentlich die grüne
SONDERZUG NACH POPPENBÜTTEL

SONDERZUG NACH POPPENBÜTTEL

Hamburg
Hamburg - Anlässlich des ‚Langen Tags der StadtNatur‘ der Loki Schmidt Stiftung ist am Sonntag, dem 18.Juni 2017, erstmals der S-Bahn SONDERZUG DES WISSENS vom Rübenkamp über Blankenese bis Poppenbüttel unterwegs. Er fährt auf dieser Strecke zwischen 11:00 und 13:00 Uhr (Fahrplan unten). In dieser Zeit fahren  bekannte Experten aus zahlreichen Wissensgebieten rund um die Natur mit und beantworten Fragen der Fahrgäste. In einem Waggon sind Kinder die Hauptpersonen. Es gilt der jeweilige HVV-Tarif. Für alle Fragen rund um Garten, Balkon und Terrasse stehen Gartenexperte John Langley, Buchautor Jürgen Feder und NDR-Pflanzendoktor Rene Wadas zur Verfügung. Auch der wissenschaftliche Direktor des Botanischen Gartens, Dr. Carsten Schirarend, ist an Bord. Stadt-Imker geben Tipps und Er
BARMER WOMEN’S RUN AM 17: JUNI IM STADTPARK

BARMER WOMEN’S RUN AM 17: JUNI IM STADTPARK

Hamburg
Hamburg - Am kommenden Samstag heißt es im Stadtpark bereits zum zehnten Mal in Hamburg Lauf-Erlebnis vor Ergebnis. Dann werden knapp 6.000 sehr begeisterte Läuferinnen und Walkerinnen über 5 und 8 Kilometer von Heike Drechsler und Jana Ina Zarrella auf die Strecke geschickt. Der BARMER Women’s Run lädt laufbegeisterte Damen von jung bis alt ein, ihren perfekten Tag zu feiern. Dazu gehört neben dem ganz entspannten Lauf oder Walk vor allem viel Spaß im Women’s Village: Wer hier nicht nur Relaxen, Lachen oder beim Wellness Entspannen will, kann schon bei den Fitness-Shows oder beim Warm-Up vor der Bühne aktiv werden. Zeitplan für den BARMER Women’s Run im Stadtpark am 17. Juni 2017 Veranstaltungszeitraum: 12 – 20 Uhr Home-Gym mit Heike Drechsler: 13.30 Uhr (auf der Bühne) Brazilian W
FC ST. PAULI: TRAINERTEAM KOMPLETT

FC ST. PAULI: TRAINERTEAM KOMPLETT

Fußball, Sport
Hamburg - Der FC St. Pauli hat sein Trainerteam für die anstehende Saison komplettiert: Patrick Glöckner wird als weiterer Co-Trainer den Stab von Chefcoach Olaf Janßen bereichern. Der 40-Jährige einigte sich mit den Verantwortlichen auf einen Vertrag bis zum 30. Juni 2019. „Ich freue mich, dass unser Trainerteam nun komplett ist, und ich bin mir sicher, dass Patrick die noch zu besetzende Lücke optimal ausfüllt. Ich kenne ihn schon Jahrzehnte. Wir haben damals zusammen bei Eintracht Frankfurt gespielt. Der Kontakt ist seitdem nie abgerissen und wir haben oft über Fußball philosophiert. Patrick hat im Frühjahr seinen Fußballlehrer mit Bravour gemeistert und er zählt zu den hungrigen Trainern – was mir und Markus Gellhaus sehr guttun wird“, erklärt Cheftrainer Olaf Janßen. Für